2120104

App Slicing nach iCloud-Backup-Fehler nicht verfügbar

25.09.2015 | 12:14 Uhr |

Offenbar verläuft das Update auf iOS 9 nicht so reibungslos, wie sich das Apple gerne vorgestellt hätte.

In einer kurzen Meldung weist Apple die App-Entwickler darauf hin , dass die neue Funktion App Slicing mit iOS 9 bis auf Weiteres nicht verfügbar ist. Grund dafür sind die Probleme mit dem iCloud-Backup ( Macwelt berichtete ). Nach dem Update auf das neue mobile Betriebssystem haben mehrere Nutzer sich beschwert, dass das iCloud-Backup seitdem nicht möglich ist. Der Hersteller hat vorgestern ein Update gebracht , doch offenbar sind in der aktuellen Version andere Fehler behoben. Apple verspricht in der Meldung, mit der nächsten Aktualisierung den Bug zu beheben und App Slicing wieder zu erlauben.

App Slicing ist eine neue Methode, Apps aus dem App Store auf Nutzer-Geräte zu bringen . Dabei werden auf ein iPhone oder iPad nur die nötigsten App-Daten heruntergeladen. Werden weitere wie zum Beispiel neue Spiele-Levels benötigt, verbindet sich die App mit den Servern und lädt diese ohne Nutzer-Zutun herunter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2120104