1077421

App Store zählt 15 Milliarden Downloads

08.07.2011 | 07:23 Uhr |

Gut drei Jahre nach seinem Start bilanziert der App Store 15 Milliarden Downloads von Apps für iPhone, iPod Touch und iPad

App-Datenbank
Vergrößern App-Datenbank

Laut Apple sind derzeit weltweit 200 Millionen iOS-Geräte im Einsatz, der App Store biete 425.000 Apps an. 100.000 davon seien an das iPad angepasst. Apples Marketing-Chef Phil Schiller bedankt sich bei den Entwickler dafür, die den App Store befüllt haben und somit dazu beigetragen hätten, dass das Angebot zum "erfolgreichsten Software-Marktplatz, den die Welt je gesehen hat" wurde. Apple behält 30 Prozent der Einnahmen für sich und hat nach eigenen Angaben in den letzten drei Jahren 2,5 Milliarden US-Dollar an Entwickler überwiesen.

Den App Store hatte Apple erst auf Druck der Entwicklergemeinde geöffnet und auf dem iPhone ab iPhone-OS 2.0 überhaupt erst native Apps zugelassen. Zuvor war der Ansatz, dass Softwareentwickler sich mit Web-Apps für mobile Safari zufrieden geben sollten, eine Idee, die auf wenig Gegenliebe stieß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077421