2142453

App Store feiert 100 Milliarden Downloads

23.11.2015 | 14:51 Uhr |

In der üblichen jährlichen Warnung an Entwickler hat Apple unerwartet noch einige Zahlen zum App Store verraten.

Die Schaltzentrale für die Veröffentlichung und Verwaltung der Apps im App Store heißt iTunes Connect. Diese schließt jedes Jahr für eine Woche zu Weihnachten, eine solche Warnung hat Apple eben an Entwickler versandt. Der Hersteller wollte wohl auch eine Anerkennung an die ganze Community aussprechen und so finden sich in der kurzen Nachricht auch einige handfeste Zahlen: Der App Store hat demnach vor kurzem die Grenze von 100 Milliarden Downloads erreicht. Die Einnahmen mit Apps sind aktuell im Vergleich zum Vorjahr um ein Viertel gestiegen. Auch die zahlende Kundschaft wurde mehr – 18% mehr angemeldete iTunes-Nutzer haben im Store etwas gekauft, laut Apple ein neuer Rekord.

Die letzte signifikante Marke im App Store hatte Apple noch richtig gefeiert: Über einige Tage lief im App Store ein Countdown, der Nutzer, der im richtigen Moment eine App kaufte und die Marke von 50 Milliarden Downloads erreichte, erhielt 10.000 US-Dollar . Der App Store startete 2008 mit gerade mal 500 Apps. Die erste historische Marke erreichte der Store im Januar 2011 mit zehn Milliarden Downloads, im März 2012 sind noch 15 weitere Milliarden dazu gekommen. Bis zur Marke von 50 Milliarden hatte es nur mehr als ein Jahr gedauert - bis Mai 2013. Der App Store benötigte für die ersten 50 Milliarden Downloads noch die fünf Jahre von 2008 bis 2013, die zweiten 50 Milliarden kamen in nur in zweieinhalb Jahren von Mai 2013 bis November 2015 dazu.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2142453