1810416

App-Streit um Bundesliga: Bild gegen Sky

08.08.2013 | 09:41 Uhr |

Kurz vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison streiten die Medienanbieter Springer und Sky über die Bundesliga-Rechte per App.

Die Axel Springer AG hat seit dieser Saison die Onlinerechte für Spielzusammenfassungen eine Stunde nach Abpfiff. Diese will das Unternehmen kostenpflichtig im Web und per App über die Marke Bild Plus verkaufen. Dies kostet knapp acht Euro im Monat. Diese Rechte sollen rund 20 Millionen Euro für vier Jahre gekostet haben.

Der Bezahlsender Sky hält dagegen die Rechte an der Liveübertragung der Bundesliga und zahlt dafür fast 500 Millionen Euro pro Saison. Da Sky ab dieser Saison direkt nach Abpfiff der Spiele-Zusammenfassungen in einer eigenen Bundesliga-App zeigen will, hat sich Springer bei der DFL, dem Lizenzgeber der Liga, beschwert. Die Sky-App kostet fünf Euro. "Es wird eine Lösung zu Saisonbeginn geben", erklärte DFL-Chef Christian Seifert laut Stern .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1810416