945880

Apple-Aktie fällt nach Korrektur von Banken

15.12.2005 | 13:36 Uhr |

Nach Ansicht zweier Investmentbanken hat der Kurs der Apple-Aktie seinen Höhepunkt erreicht und gar überschritten.

apple aktienkurs 5 jahre
Vergrößern apple aktienkurs 5 jahre

Bank of America Securities stufte daher ihre Empfehlung von "buy" auf "neutral" herunter, was die Apple-Aktie am gestrigen Mittwoch an der Nasdaq um 3,78 US-Dollar auf den Schlusskurs von 71,20 US-Dollar fallen ließ. Zur Begründung nannte der Analyst Keith Bachmann den in den letzten Wochen stark gestiegenen Börsenwert des Mac-Herstellers: "Wir mögen die Story noch immer, haben aber Bedenken, nach dem starken Zuwachs von 50 Prozent innerhalb der letzten sechs Wochen, weiteres Geld in das Unternehmen zu stecken."

Bear Sterns reduziert sein Rating der Apple-Aktie von "outperform" auf "peer perform", in den Kurs seinen positive Erwartungen über künftige Gewinne des Mac-Herstellers eingeflossen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
945880