884964

Apple-Aktie im freien Fall

21.09.1999 | 00:00 Uhr |

Nachdem Apple-Chef Steve Jobs bekannt gab, dass die Einnnahmen von Apple aufgrund von Lieferschwierigkeiten imn laufenden Quartal zurückgehen werden, befand sich am Dienstag früh Ortszeit die Apple-Aktie bei Börsenbeginn in den USA im freien Fall. Bei kräftigem Handel mit der Aktie verlor deren Wert knapp 10 Prozent, der Kurs sackte von knapp 80 am Montag auf 72 Dollar (Dienstag, 17 Uhr MEZ) ab. Jobs beschuldigt die Firma Motorola, alleiniger Lieferant des neuen G4-Prozessors, für die Engpässe verantwortlich zu sein. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
884964