1015037

Steve Jobs wieder in Disney-Aufsichtsrat gewählt

11.03.2009 | 10:14 Uhr |

Seit der Übernahme von Pixar durch Disney in 2006 ist Jobs in Disneys Aufsichtsrat. Mit der Wiederwahl bestätigt Disney offiziell, dass für sie kein Zweifel an Jobs Genesung besteht.

Disney-Logo
Vergrößern Disney-Logo

Wie zu Apples Aktionärsversammlung Ende Februar ist Steve Jobs auch bei Disney nicht persönlich in Erscheinung getreten. Dennoch wurde Steve Jobs erneut in den Aufsichtsrat von Disney gewählt, berichtet Macnn .

Trotz seiner gesundheitlichen Probleme hat Jobs sich im vergangenen Januar zur Wiederwahl gestellt. Jobs ist seit Disneys Übernahme von Pixar in 2006 im Aufsichtsrat und außerdem mit 7,4 Prozent Aktienanteilen der größte Einzelaktionär. In der Tat wurden alle bisherigen Aufsichtsratmitglieder wiedergewählt, da kein Aktionär Widerspruch einlegte.

Seit Januar bis voraussichtlich Juni befindet sich Apples Geschäftsführer offiziell in Genesungsurlaub. Apple macht keinen Angaben über Jobs Gesundheitszustand und Apples Anleger reagieren zunehmend verunsichert. Die Wiederwahl bei Disney hingegen zeigt, dass dort niemand die Genesung von Jobs in Frage stellt.

Ursprüngliche Berichte, Jobs sei auch persönlich auf der Aktionärsversammlung des Unterhaltungskonzerns aufgetreten, musste Market Watch jedoch bald darauf dementieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015037