2001373

Apple Deutschland bekommt wohl neuen Pressesprecher

02.10.2014 | 16:05 Uhr |

Tobias Fröhlich verlässt Springer und wird anscheinend neuer Pressesprecher für Apple Deutschland. Während Springer nur den Abgang seines Leiters Markenkommunikation bestätigt, lehnt Apple Kommentare zur Personalie ab.

Apple Deutschland bekommt anscheinend nach zwei Jahren wieder einen Pressesprecher. Wie der Branchendienst Newsroom.de berichtet , übernimmt Tobias Fröhlich den vakanten Posten. Bis dato ist der 45-jährige als Leiter Markenkommunikation und stellvertretender Unternehmenssprecher bei der Axel Springer AG beschäftigt. Springer bestätigt Fröhlichs Ausscheiden aus dem Unternehmen zum 6. Oktober dem Mediendienst Kress , Apple hat bisher keinen Kommentar zur Personalie gegeben.

Apple Deutschland hatte offiziell vor mehr als einem Jahr die Suche nach einem neuen PR-Manager begonnen, der langjährige Pressesprecher Georg Albrecht hatte im September 2012 das Unternehmen verlassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2001373