988838

Apple-Dienstags-Update: Safari 3.1

18.03.2008 | 13:50 Uhr |

Safari 3.1 ist soweit und lässt sich ab sofort auf der Apple-Seite herunterladen - sowohl für den Mac als auch für Windows-PCs. Im Vorfeld hatte sich bereits anhand von Vorversionen gezeigt, dass die neue Version ein großer Wurf werden könnte.

Nun bestätigt Apple per Pressemitteilung: "Safari baut Webseiten bis zu 1,9 mal so schnell wie der Internet Explorer 7 und bis zu 1,7 mal so schnell wie Firefox 2 auf". JavaScript sei bis zu sechs Mal schneller als bei anderen Browsern. Apple unterschlägt bei diesen Geschwindigkeitsangaben zwar, dass die Konkurrenz ebenfalls nicht schläft und Betaversionen von Firefox 3 bereits fast an die Geschwindigkeit von Safari herankommen - dennoch hat Apple unseren Tests zufolge derzeit die Nase vorn, sowohl in punkto Gewschwindigkeit als auch bei der Komaptibilität mit aktuellen und kommenden Web-Standards, wie der Acid3-Test beweist. Safari 3.1 unterstützt zudem als erster Browser sowohl Video- und Audio-Tags in HTML 5 als auch CSS Animationen und kommt darüber hinaus mit CSS Web Fonts zurecht. Voraussetzung ist mindestens Mac OS X 10.4.11, das Update ist über die Software-Aktualisierung erhältlich und für Leopard 39 Megabyte groß, der Tiger-Download zählt 49 Megabyte.

Info: Apple

0 Kommentare zu diesem Artikel
988838