873808

Apple Expo: Multiprozessorlösung von XLR8

14.09.2000 | 00:00 Uhr |

Erstmals zeigt XLR8 ein Vorserienmodell der Multiprozessor-Adapterkarte Mach Speed Carrier in Aktion. Diese Karte stellte die Firma erstmals auf der Macworld Expo in San Francisco im Januar diesen Jahres als Dummy vor, ab Januar 2001 soll es sie zum Kaufen geben.

Die Adapterkarte für den ZIF-Steckplatz der ersten G3-Macs und dem blauweißen Power Mac G3 bietet Platz für zwei ZIF-Prozessorkarten. Die passenden G4-Karten Mach Speed ZIF MPe zeigt XLR8 auch auf ihrem Stand (B23). Diese G4-Karten sind für den Multiprozessor-Einsatz optimiert, MPe bedeutet "Multi Processing enabled".

Nach Angaben von Simon E. Ellon, Europa-Präsident von XLR8, gegenüberMacwelt kann man bis zu vier G4-Karten mit der Adapterkarte betreiben, wenn man drei Mach-Speed-Duo-Adapter verwendet. Diese Kombination paßt wegen des Platzbedarfes allerdings nur in den Power Mac G3 Minitower.

Auch eine Adapterkarte für den G4-Mac plant XLR8, die zwei G4-Karten für den ZIF-Sockel aufnimmt. Ein erstes Modell will XLR8 im Januar 2001 auf der Macworld Expo in San Francisco zeigen. mas

0 Kommentare zu diesem Artikel
873808