873746

Apple Expo: Schlange stehen für Mac-OS X Beta

13.09.2000 | 00:00 Uhr |

Nach dem Ende der Keynote von Steve Jobs zur Eröffnung der Apple Expo am heutigen Mittwoch sind unsere Reporter mit den mit bunten iMacs verzierten Shuttle-Bussen vom Palais des Congrès gen Messegelände am Porte de Versailles geeilt. Dort angekommen galt es erst einmal - so sind Journalisten nun einmal - den Wasserschaden zu begutachten, der in der Nacht durch eine automatische Sprinkleranlage verursacht worden war, nachdem einige Feuermelder Alarm geschlagen hatten. Obwohl dabei etliche Stände in Halle 4, wo die Apple Expo stattfindet, unter Wasser gesetzt worden waren, ist jetzt nichts mehr davon zu sehen.

Was an vielen Ständen besonders auffällt, sind pfiffige dreibeinige Ständer für die bunte Schar der iMacs. Die Knuddelrechner sehen darauf aus wie das Apple Studio Display. Mehr dazu am Nachmittag in unserer Bildergalerie…

Kurzer Abstecher am Stand von 3dfx: Der Grafikkarten-Hersteller demonstriert nicht nur seine neuen Karten Voodoo 4 und 5 in der PCI-Version, man kann die Dinger auch direkt kaufen…

Wo bekommt man Mac-OS X Beta? Na klar, in Paris auf der Apple Expo. Dort gibt es einen Stand, an dem man die Vorabversion von Apples neuem Betriebssystem erwerben und sofort mitnehmen kann. Vor dem Stand hat sich eine rund 200 Meter lange Schlange (sic!) aufgestaut, sie verläuft komplett durch die Messehalle. Wir werden heute Nachmittag auch hiervon Bilder an dieser Stelle zeigen. cm/ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
873746