873782

Apple Expo: Sonnet präsentiert die Fortisimo-Technologie

13.09.2000 | 00:00 Uhr |

Damit die G3-Prozessoren trotz dem langsamen Bustakt älterer Rechner voll ausgenutzt werden können, hat Sonnet eine Bustaktverdoppelung Namens Fortisimo entwickelt.

So taktet beispielsweise ein Powerbook 1400 mit 33 MHz Bustakt auf der G3-Karte Crescendo G3/PB mit 66 MHz, womit bei einem Teilungsverhältnis von 6:1 ein Prozessortakt von 400 MHz erreicht werden kann.

Die Crescendo G3/PB ist schon erhältlich, weitere Produkte mit der Fortisimo-Technologie sind die Crescendo G3/Nubus mit 400 und 500 MHZ (ab Oktober erhältlich) und die Crescendo G4/PCI mit 500 MHz (ab viertem Quartal auf dem Markt). mas

0 Kommentare zu diesem Artikel
873782