881690

Apple Expo in Paris öffnet ihre Pforten

17.09.1998 | 00:00 Uhr |

Als großes Medienereignis präsentiert sich die diesjährige Apple-Expo in Paris, die heute beginnt und bis 20. September dauern wird. Nicht nur, daß Steve Jobs persönlich auftritt und seinem iMac zum rechten Einstieg in den frankophonen Markt verhilft, die Veranstalter haben die Messe als großes Multimedia-Festival geplant. So widmen zwei zeitgenössische Komponisten dem iMac je eine Nacht: Stephan Eicher läßt unter dem Titel "Línformatique & la musique nomade" seinen musikalischen Inspirationen freien Lauf, und Jean-Michel Jarre inszeniert am Sonntag zum Abschluß ab 16 Uhr die große iMac-Nacht - mit Vorträgen, einem Konzert und einer Multimediashow, die er auf mehreren iMacs dirigiert. Wer will, kann die Eröffnung heute ab 10:30 life über die Webseite von Apple Frankreich verfolgen. mbi

Info: Apple Frankreich, Internet: www.apple.fr/Appleexpo98/

0 Kommentare zu diesem Artikel
881690