1047156

Gelbe Farbschimmer trüben iPad 2-Display

17.03.2011 | 09:51 Uhr |

Droht Apple nach dem Antennen-Problem beim iPhone 4 jetzt ein Display-Problem beim iPad 2? Zumindest gibt es einige iPad 2-Besitzer, die von gelblichen Flecken auf ihrem iPad-2-Display berichten.

PhotoBoot
Vergrößern PhotoBoot

Der Ansturm auf das neue iPad 2 ist in den USA enorm, die erste Charge ist mehr oder weniger bereits ausverkauft. Prompt gibt es im Internet die ersten Hinweise auf einen Mangel: Anscheinend gibt das Display des iPad 2 vereinzelt Anlass zu Kritik.

So berichten einige Besitzer eines Apple iPad 2 von gelben Flecken auf dem Display . Die gelblichen Verfärbungen scheinen besonders am Bildschirmrand aufzutreten. Insbesondere wenn das Display auf volle Helligkeit gestellt wird und einen schwarzen Bildschirmhintergrund anzeigt.

Für diesen Gelbschimmer scheint es vielleicht bereits eine Erklärung zu geben : Das Display besteht aus mehreren übereinander geklebten Schichten . Wird das iPad ausgeliefert, bevor der Kleber, der die einzelnen Displayschichten zusammenhält, völlig ausgetrocknet ist, so könnte das diesen Gelbschimmer verursachen. Bei dem iPad 2, das Macwelt aus den USA importiert hat, konnten wir keine gelben Flecken feststellen.

Gelbe Farbschimmer trüben iPad 2-Display (Foto: Crunchgear)
Vergrößern Gelbe Farbschimmer trüben iPad 2-Display (Foto: Crunchgear)

Beim iPhone 4 wäre das seinerzeit jedenfalls der Grund für ähnliche Displayprobleme gewesen. Dieser Gelbschimmer sollte dann aber nach ein oder zwei Tagen verschwinden, sobald er Kleber völlig durchgetrocknet ist. Zumindest steht das so bei Crunchgear . Möglicherweise handelt es sich aber beim Gelb-Schimmer des iPad 2 auch um ein anderes Problem als seinerzeit beim iPhone 4 .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047156