Apple & Google

Apple vor Vergleich mit Motorola Mobility

19.11.2012 | 10:28 Uhr | Georg Wieselsberger

Es gibt Hinweise darauf, dass Apple sich auch mit Google und dessen Tochterfirma Motorola Mobility bald einigen könnte.

Wie die Westdeutsche Zeitung schreibt , versuchen Apple und Google derzeit in einem Schlichtungsverfahren eine friedliche Beilegung ihrer Patent-Streitigkeiten zu finden, in die auch die zu Google gehörende Firma Motorola Mobility gehört. Apple will vor allem die Auseinandersetzungen um Standard-Patente beilegen, während Google in ein mögliches Abkommen auch nicht als essentiell betrachtete Patente aus dem Mobilfunkbereich aufnehmen und Verfahren in Deutschland, die bereits laufen, ausklammern möchte.

Beide Unternehmen begrüßen aber den nun stattfindenden Dialog, wie aus veröffentlichten Gerichtsdokumenten hervorgeht. Allerdings steht Google auch etwas unter Druck, was eine mögliche Einigung angeht, da die US-Handelskommission den Einsatz von Standard-Patenten in Patentklagen durch Motorola untersucht, was eventuell als Wettbewerbsverstoß gewertet werden könnte.

Trotzdem scheint auch Apple Schritt für Schritt von der extrem harten Linie, die noch unter Steve Jobs als "thermonuklearer Krieg gegen Android" eingeschlagen wurde, abzuweichen und nach Wegen zu suchen, sich nach dem Abkommen mit HTC auch mit anderen Unternehmen gütlich einigen zu können.

1634293