2175475

So viel verdienen Apple, Facebook, Google und Co pro Sekunde

08.02.2016 | 17:00 Uhr |

Apple, Alphabet, Microsoft und Facebook verdienen zusammen mehr als 2000 Dollar pro Sekunde, jede Minute sogar mehr als 140.000 Dollar. Das mit Abstand beste verdienende Unternehmen ist Apple – mit über 50 Prozent der gesamten Einkommen.

Dass die großen IT-Firmen gigantische Umsätze machen, ist keine Neuigkeit mehr. Schließlich kann man dies anhand der Jahresbilanzen der Firmen nachvollziehen. Auf der Website Pennystocks kann sich der Ottonormalverbraucher jedoch ein besseres Bild machen, wie viel Apple, Facebook, YouTube, Google und Co pro Sekunde verdienen. Apple setzt pro Sekunde die Beträge im sechsstelligen Bereich um, die Gewinne pro Sekunde belaufen sich im niedrigen fünfstelligen Bereich (40.000 bis 20.000 USD pro Sekunde). Das ist rund die Hälfte des Internet-Marktes, den Apple für sich beansprucht.
 
Dabei berücksichtigt die Website zwei Aspekte: Zum Einen wird die Summe angezeigt, welche die Unternehmen pro Sekunde verdienen.


Click above to view the full version [h/t pennystocks].

 
Klickt man auf einen weiterführenden Link, erhält man darüber hinaus ebenfalls Informationen über die Daten und Informationen, die jedes Unternehmen verarbeiten muss. Bereits nach wenigen Sekunden fällt es einem dabei schwer, die Zahlen noch flüssig lesen zu können.


Click the animation to open the full version (via Penny Stocks).

Bei Ottonormalverbrauchern kann man dahingegen viel besser den Überblick behalten. In einer Echtzeit-Grafik wird simuliert , wie viel unterschiedliche Berufsgruppen Geld verdienen können. So wird beispielsweise berechnet, wie viel Zeit benötigt wird, um sich eine Mahlzeit, ein Paar Schuhe, einen neuen Fernseher, ein Auto oder sogar ein Haus leisten zu können. Auch hier kann man verschiedene Optionen auswählen. Neben der Echtzeit kann man die Simulation auch auf eine Stunde, einen Tag, eine Woche, einen Monat oder alternativ auch auf ein Jahr einstellen. Zusätzlich kann man sein eigenes jährliches Bruttogehalt eingeben und sich somit mit Erziehern, Lehrern, Chefärzten, Piloten und sogar Mario Götze vergleichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2175475