981067

Apple: Hallo an Portugal und Mexiko

20.11.2007 | 12:15 Uhr |

Apple hat vergangene Woche seine virtuelle Niederlassung in Portugal eröffnet. Zuvor waren Apple-Produkte lediglich über die unabhängige Mittelsfirma Interlog erhältlich, nun liegt der Vertrieb direkt in Apples Händen.

Am Montag folgte Mexiko: Mit einem Hola, México begrüßt Apple nun seine Kunden in Mittelamerika. Besonderes Bonbon: alle Artikel werden versandkostenfrei versendet. Der Mac- und iPod-Hersteller erschließt sich damit zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts zwei weitere lokale Märkte für den Direktvertrieb.

Info: Apple Portugal

0 Kommentare zu diesem Artikel
981067