2170115

Bombendrohung gegen Apple in Cork - Gebäude evakuiert

18.01.2016 | 12:45 Uhr |

Rund 4000 Apple-Mitarbeiter mussten heute vormittag wegen einer Bombendrohung die Gebäude der Niederlassung in Cork verlassen.

Die irische Zeitung The Independent berichtet, dass mehrere E-Mails mit Drohungen bei Apple in Irland eingegangen seien. Über den Inhalt der E-Mails ist nichts bekannt. Sprengstoffspezialisten der irischen Polizei sein vor Ort, bisher ist nicht bekannt, ob die Drohung einen ernsten Hintergrund hat. Betroffen sind Apples Gebäude in Hollyhill und Lavitts Quay in der südirischen Stadt Cork, möglicherweise auch die dritte Anlage Model Farm Road. Apple hat die Drohung  und die darauf folgende Evakuierung von 4000 Mitarbeitern bestätigt.

Eine ähnliche Drohung gegen Intels Fabrik im irischen Leixlip am 13. Januar hat sich laut The Independent als Hoax erwiesen. Wir werden in Updates über den weiteren Verlauf informieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2170115