872537

Apple-Kongress in Berlin

19.06.2000 | 00:00 Uhr |

Am Freitag dieser Woche veranstaltet Apple Deutschland in der Berliner Hochschule derKünste den Fachkongress "MetaMedia".

Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Produktion, Verteilung und Wiedergabe digitaler Medien. Im neu gegründeten Institut für zeitbasierte Medien stellen Experten aus Forschung und Lehre in rollierenden Workshops Workflow-Prozesse vor.

Nach Angaben von Apple richtet sich der Kongress in erster Linie an Angehörige von Hochschul- und Forschungseinrichtungen, die ihre Kenntnisse in der virtuellen Wissensvermittlung erweitern und vertiefen wollen. Interessenten ohne Vorkenntnisse erhielten eine ausführliche Einführung, die parallel zu den Fachworkshops angeboten wird, heißt es.

Weitere Infos und das Kongressprogramm finden sich auf Apple Website unter www.apple.com/de/education/uni/metamedia . ab

Info: HdK, Grundewaldstraße 2-5, 10823 Berlin: Kosten: Studenten, Schüler etc. 95 Mark, Hochschulfremde 145 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
872537