975148

Apple-Kunden weniger zufrieden als im Vorjahr

15.08.2007 | 10:54 Uhr |

Apple hat im jährlich von der Universität von Michigan erstellen Kundenzufriedenheitsindex gegenüber dem Vorjahr an Wert verloren, kann sich aber dennoch als der Computerhersteller mit den zufriedensten Kunden rühmen.

Der Wert des Mac-Herstellers ging auf einer 100er-Skala von 81 Punkten im Vorjahr auf 79 im Jahr 2007 zurück., konnte aber seine Spitzenposition vor Hewlett-Packard behaupten. Eine Änderung von mehr als zwei Punkten betrachten die Ersteller der Studie als statistisch signifikant, wie der Professor für Wirtschaftswissenschaften der Universität Claes Fornell erklärt, haben Änderungen in der Kundenzufriedenheit über kurz oder lang Auswirkungen auf die Gewinne eines Unternehmens. Die sinkende Kundenzufriedenheit mit Apple, die anhand von landesweiten Umfragen ermittelt wurde, führt Fornell auf Apples jüngste erfolge zurück. Die Verkäufe des Mac-Herstellers seien zuletzt stark gestiegen, deutlich über dem Durchschnitt der Industrie, Apple habe mit dem eigenen Wachstum nicht immer Schritt halten können: "Wir wissen, dass es schwer ist, die Qualität in allen Bereichen zu halten, wenn so etwas passiert."

Eine andere signifikante Änderung in der Kundenzufriedenheit erfuhr Google, das nicht nur von 81 auf 78 Punkte fiel, sondern seinen Spitzenplatz an Yahoo verlor, das von 76 auf 79 Punkte zulegen konnte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
975148