894542

Apple Mail löscht eigenmächtig Mails

22.11.2002 | 14:48 Uhr |

München/Macwelt- Einen Fehler in der deutschen Lokalisierung von Apple Mail hat jetzt Apple veröffentlicht. Nach dem Verschicken einer Email sollte das Mac-OS X-Programm Apple Mail die Mails eigentlich im Ordner "Gesendet" aufbewahren. In der deutschen Sprachversion weren diese Mails jedoch gelegentlich gelöscht. Zwei Workaround werden von Apple empfohlen: - eine Regel erstellen, die versendete Mails in einen anderen Ordner verschiebt - Über die Voreinstellungen Accounts ---> Bearbeiten --> Spezielle Postfächer den Zeitraum für das Löschen der gesendeten Mails auf "Nach einem Tag" stellen und bei Junk Mails auf "Nie". sw

Info: Apple WEB docs.info.apple.com/article.html?artnum=107284

0 Kommentare zu diesem Artikel
894542