1855377

Apple-Manager wechselt wieder in die Automobil-Branche

28.10.2013 | 05:22 Uhr |

Elektrofahrzeug-Hersteller Tesla hat Apples leitenden Mac-Ingeneur Douglas Field angeheuert.

Der Elektroauto-Hersteller Tesla bekommt in dieser Woche Verstärkung von Apple. So wechselt Douglas Field, Apples Vice President of Mac Hardware, zum US-Autobauer. Nach der Entwicklung der aktuellen MacBook-Pro, MacBook-Air- und iMac-Modelle wird Field nun als Vice President of Vehicle Programs bei Tesla Motors arbeiten.

In der speziell für Field angelegten neuen Position wird der ehemalige Apple-Manager künftig an der Konzeption und Entwicklung neuer Fahrzeuge beteiligt sein. Field stammt ursprünglich aus der Automobil-Branche. 1996 begann er seine Laufbahn eigenen Aussagen zufolge mit dem Ziel, wunderbare Autos zu bauen.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Field startete als Ingeneur bei Ford Motor und verbrachte anschließend neun Jahre bei Segway, wo er als Vice President of Design and Engineering und Field Chief Technology Officer die Entwicklung des Rollers voranbrachte. 2008 verschlug es Field schließlich zu Apple, wo er laut eigenen Aussagen neue Herausforderungen gesucht hatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1855377