2136861

Apple Maps mit Flyover: Bielefeld und Basel sind dabei

27.10.2015 | 16:00 Uhr |

Regelmäßig erweitert Apple seinen Kartendienst mit den neuen Flyover-Ansichten der Städte. Seit heute sind Bielefeld und Basel dabei.

Erst vor einem Monat ist Stuttgart in die Reihe von Flyover-Städten bei Apple Maps aufgenommen worden. Nun können die Einwohner von Bielefeld die eigene Stadt auf  dem iPhone und iPad aus der Vogelperspektive beobachten. Als erste Schweizer Stadt hat es Basel in die Liste geschafft. In Österreich bleibt es bei Linz und Graz.

In welcher Reihenfolge und nach welchen Richtlinien die neuen Ansichten in den Apple Maps erscheinen, ist nicht klar. In Deutschland haben es von Anfang an die größten Städte wie München, Berlin oder Hamburg geschafft, Köln kam erst später. Sieht man sich die komplette Liste der verfügbaren Flyover-Städte, wird klar, dass Apple sich auf Nordamerika und Westeuropa konzentriert. Außerhalb dieser zwei Regionen hat Apple die Option für wenige Städte in Puerto Rico, Neuseeland, Japan und Südafrika geliefert. China, ein wichtiger Markt für Apple, ist in der Liste noch nicht dabei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2136861