1054764

Display-Rahmen als neues Bedienfeld bei iPhone & Co.

21.02.2011 | 11:40 Uhr

Ein neues Patent von Apple könnte die Home-Taste bei den kommenden iPhone- und iPad-Modellen überflüssig machen.

iPhone 4 Detail
Vergrößern iPhone 4 Detail
© Apple

Apple hat ein Patent eingereicht, das den Rahmen eines Touchscreen-Gerätes in die Bedienung einbindet. Denkbar wären Berührungssensoren, die Feedback durch Vibration geben. LEDs könnten die entsprechenden Sensorfelder kenntlich machen, so die Ausführungen zum Patent mit der Bezeichnung 20110038114 . Es wurde bereits Ende August 2009 beim US-Patentamt beantragt, allerdings ist es erst vor wenigen Tagen veröffentlicht worden.

Der iPad-Hersteller will aber nicht einfach berührungsempfindliche Knöpfe in den Rahmen einbauen, sondern Sensorfelder, auf denen sich Gesten ausführen lassen. Dann könnten Nutzer die Lautstärke regeln oder Zoomen, indem sie mit dem Finger über den Rahmen streichen. Das neue Konzept könnte auch das Ende der Home-Taste von iPhone und iPad bedeuten - entsprechende Funktionen würde zukünftig der Rahmen übernehmen. Dann kämen Apples Touchscreen-Geräte nur noch mit einem einzigen Knopf zum Ein-und Auschalten zum Kunden: der Power-Taste.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1054764