1965306

Apple-Patent: Lautsprecher mit Gas gefüllt

03.07.2014 | 09:43 Uhr |

Apple werkelt anscheinend wieder an einigen neuen Technologien herum, wie ein neues Patent zeigt. Es handelt sich um Kopfhörer, deren Lautsprecher mit Gas gefüllt sein sollen, damit der Hi-Fi-Sound verbessert wird.

Das Gas selbst wird dem Patent zufolge in eine versiegelte Kammer gefüllt, welche sich bei der Lautsprechermembran an der Rückseite befindet. Der verbesserte Klang soll zustande kommen, indem durch das Gas präzisere Schwingungen auftreten.

Veränderungen des Luftdrucks wirkt Apple mit den Gas-Kopfhörern durch eine weitere Membran vor, mit der sich das Gas ausdehnen oder auch zusammenziehen kann. Eingereicht wurde das Patent übrigens schon Ende des Jahres 2010, allerdings erst jetzt veröffentlicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1965306