993260

Apple-Patentantrag: Solarzellen für Tragbares

26.05.2008 | 16:47 Uhr |

Apple hat ein Patent für die Stromversorgung mobiler Geräte mittels Solaenergie eingereicht.

Elektronische Geräte brauchen Strom - um den Hunger auf Volt und Ampere zu befriedigen, stehen auf freier Wildbahn neben analogen Kurbeln auch Akkus zur Verfügung. Ersteres erzeugt Muskelkater. Batterien sind nach Murphys Gesetz meist dann leer, wenn es tatsächlich darauf ankommt. Dieser Effekt ließe sich abmildern, wenn Solarzellen den Akku unterstützten.

Der Patentantrag , den Apple 2006 eingereicht hat, zeigt diverse Geräte im iPod- und MacBook-Format. Der Hersteller mit den vielen Designauszeichnungen hat sich Gedanken gemacht, wie man Solarzellen möglichst unauffällig implementiert. Naheliegend aber nicht ganz befriedigend wäre die Lösung, jede nutzbare Fläche zu bestücken. Eleganter und iPhone und iPod touch-tauglich ist dagegen eine andere Lösung: die Solarzellen schiebt Apple zwischen Platine und LCD-Display, wo sie mit sanftem Umgebungslicht gefüttert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
993260