2013499

Apple-Pay-Konkurrenz von Payback im Anmarsch

04.11.2014 | 08:18 Uhr |

Apple bekommt Konkurrenz für den neuen Bezahldienst Apple Pay. Die Konkurrenz selbst stammt direkt aus Deutschland.

Es handelt sich um das bekannte Bonusprogramm Payback, die eine Konkurrenz zu Apples neuem Bezahldienst auf die Beine stellen wollen. Angekündigt hat dies derPayback-Chef Dominik Dommick. 

Das Bonusprogramm allein ist bereits in aller Munde: Wahrscheinlich jeder von uns wurde an der Kasse schon mal gefragt, ob er oder sie Punkte sammle. Nun allerdings macht sich Payback auf den Weg, auch den Bereich des mobilen Bezahlens erobern zu wollen.

Der Unternehmens-Chef ist allerdings der Ansicht, dass mobiles Bezahlen allein nicht genügend Mehrwert schafft. Es soll demnach nicht nur beim mobilen Bezahlen bleiben, sondern zusätzlich weitere Dienste bieten. So soll die Apple-Pay-Konkurrenz eine Mischung aus Mobile Payment und Treue-Karte sein.

Wann das neue Bezahlsystem von Payback an den Start gehen wird, ist noch nicht bekannt. Derzeit befindet es sich in der Testphase. Für Payback selbst könnte es nach Aussagen des Leiters direkt losgehen, allerdings gibt es bislang erst wenige Kassen, die bereits Smartphones scannen könnten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2013499