990406

Apple Store: Final Cut Server jetzt erhältlich

08.04.2008 | 14:39 Uhr |

Apple liefert ab sofort die Server-Version der Videoschnitt-Software Final Cut aus. Damit sollen rechnerübergreifende Projekte zentral organisiert werden.

Der amerikanische Apple Store ist wieder online und birgt eine wahre Neuerung: Final Cut erscheint als Serverversion und soll die Produktion in Arbeitsgruppen optimieren. Bislang erscheint das Produkt nur im amerikanischen Store. Final Cut Server soll den Workflow bei aufwendigen Produktionen verbessern.

Final Cut Server katalogisiert Datenbestände automatisch und erstellt dabei zum schnellen Durchschauen Thumbnails, Vorschaubilder und Clips in benutzerdefinierter Auflösung. Der Preis liegt bei 999 US-Dollar für die 10-Client-Version, für 1.999 US-Dollar verbindet sich Final Cut Server mit beliebig vielen Arbeitsrechnern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990406