1009017

Die ersten Bilder aus dem Apple Store

04.12.2008 | 14:35 Uhr |

Apple hat der Presse bereits eine Führung durch den unverhüllten neuen Apple Store in München gegeben. Macwelt war dabei und hat zahlreiche Eindrücke gesammelt

Unmissverständliches Symbol eines jeden Apple Stores
Vergrößern Unmissverständliches Symbol eines jeden Apple Stores

Am Samstag ist die offizielle Eröffnung des ersten deutschen Apple Stores. Ab dem 06. Dezember kann man dort Macs ausprobieren, kaufen oder reparieren lassen. Glas, Holz und Alu dominieren die Innenarchitektur und sollen für ein freundliches, helles Ambiente sorgen. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft hat Apple damit seine erste offizielle Präsenz in Deutschland fertig gestellt. Am Donnerstag war die Presseführung durch das neue Ladenlokal.

Macwelt war dabei und hat zahlreiche Eindrücke in Bildern festgehalten. Apple hat im neuen Store 40 Macs, 40 iPods und zehn iPhones ausgestellt, die von jedem ausprobiert werden können. 60 Mitarbeiter sollen sich um die Kunden kümmern, Ware verkaufen und bei Fragen und Problemen helfen. Wie in anderen Apple Stores auch gibt es hier keine Schlangen an den Kassen - es existieren keine festen kassen. Stattdessen kauft man die Ware direkt bei den Verkaufsberatern, die mit einem mobilen Kassensystem ausgestattet sind. Alle Bilder aus dem neuen Store finden Sie in unserer Bildergalerie.

Konzerte im Apple Store

Apple wird im Münchner Apple Store im Rahmen der "iTunes Live"-Serie auch Künstler auftreten lassen. Die kostenlosen Konzerte werden aufgezeichnet und können wenig später im iTunes Store gekauft werden.

Die bisher bekannten Termine:

Peter Maffay, 08.12. 20:45 Uhr
Xavier Naidoo, 09.12. 20:45 Uhr
Laith Al-Deen, 10.12. 20:45 Uhr
Clueso, 13.12. 20:45 Uhr

Korrektur: Ursprünglich hatten wir die Daten von Xavier Naidoo und Laith Al-Deen vertauscht. Wir bitten um Entschuldigung

Der Eintritt ist frei, Tickets für die Veranstaltungen kann im rahmen diverser Verlosungen gewinnen, etwa auf den Websites der teilnehmenden Künstler, ausgewählter Medienpartner wie der Süddeutschen Zeitung oder über Radio Energy. Der Sender wird einige der Konzerte auch deutschlandweit übertragen.

Info: Apple Store München

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009017