1833511

Apple Store im Olympia Einkaufszentrum eröffnet

28.09.2013 | 11:09 Uhr |

In München hat Apple nun zwei Retail-Stores. Nach dem Flagship-Store in der Münchner Innenstadt hat nun einer zweiter Shop im Olympia Einkaufszentrum im Münchner Norden eröffnet. Macwelt war bei der Eröffnung vor Ort

Bereits am Abend vor der Eröffnung campierten die ersten Kunden vor dem OEZ. Um 6 Uhr morgens öffnete das Einkaufszentrum dann seine Pforten. Sofort bildeten sich Schlangen vor dem Apple Store. Um 9:30 Uhr wurde dann der Apple Store unter großem Jubeln der Mitarbeiter geöffnet.

Apple hat die Kunden in zwei Schlangen aufgteilt. Eine für die Käufer der neuen iPhones 5S und 5C und eine weitere Schlange für Kunden, die einfach nur bei der Eröffnung dabei sein wollen. Schätzungsweise 500 Kunden standen kurz vor der Eröffnung vor dem Store und wurden nach und nach in Gruppen eingelassen - unter frenetischem Applas der Store-Mitarbeiter. Schnell bildet sich dann auch eine Schlange an der iPhone-Verkaufstheke. Apple lässt allerdings immer nur eine bestimmte Anzahl von iPhone-Kunden gleichzeitig in den Shop. Auch im OEZ scheint sich das iPhone 5S deutlich besser zu verkaufen als das iPhone 5C. Die meisten Kunden müssen sich länger gedulden und in der langen, gefalteten Warteschlange im Olympia-Einkaufszentrum stehen.

Eigene Webseite für den Store

Der Store im OEZ hat eine eigene Webseite auf der man Termine für persönliche Gespräche an der Genius-Bar oder für Workshops ausmachen kann. Genaue Angaben über die Zahl der Angestellten im neuen Store gibt Apple nicht bekannt. Für die Eröffnung dürfte man sich jedoch Personal aus dem Flagship-Store in der Rosenstraße ausgeliehen haben. Auch die Größe des Stores gibt Apple nicht bekannt. Die Verkaufsfläche dürfte aber etwas größer sein, als im Erdgeschoss des ersten Münchner Stores in der Rosenstraße, dafür gibt es im OEZ aber keinen ersten Stock, und damit auch keine der berühmten Glastreppen. Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich gestaltet mit dem typischen Holz-Ambiente. Der Store ist stets von aktueller Musik durchflutet. Allerdings dezent im Hintergrund, damit Gespräche immer gut möglich sind. Insgesamt gibt es in Deutschland nun 12 Apple Stores.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1833511