1012811

Hamburg bekommt einen Apple Store

06.02.2009 | 12:50 Uhr |

Apple sucht auf seiner Homepage nach Personal für einen Apple Store in Hamburg. Mittlerweile hat das Unternehmen bestätigt, dass dort ein Store entstehen soll.

Der leuchtende Apfel ist das Wahrzeichen des Apples Stores
Vergrößern Der leuchtende Apfel ist das Wahrzeichen des Apples Stores

Apple plant einen neuen Apple Store in Hamburg. Derzeit sucht das Unternehmen nach Personal für die Elbmetropole. Auf der Store-Webseite sucht Apple nach Verkäufern, Servicekräften und Lagerverwaltern. Unter den Standorten kann man zwischen Bayern und Hamburg wählen. Gegenüber heise hat Apple-Sprecher Georg Albrecht bestätigt, dass man Personal für einen Standort in Hamburg sucht. Der genaue Ort und der Zeitpunkt der Eröffnung sind jedoch noch unbekannt.

Apple hatte im Dezember in München den ersten deutschen Apple Store eröffnet. Weltweit betreibt das Unternehmen rund 250 Stores, der Großteil davon ist in den USA. Die Apple Stores stellen das gesamte Mac-Sortiment aus und bieten neben Beratung auch Schulungen für Hard- und Software. Im geschäftsjahr 2008 soll Apple weltweit über sechs Milliarden Dollar in den Stores umgesetzt haben.

Apple sucht Mitarbeiter für Hamburg
Vergrößern Apple sucht Mitarbeiter für Hamburg

In Europa ist das Netz der Apple Stores derzeit noch dünn: Neben München gibt es zwei Stores in der Schweiz und 20 in Großbritannien, sowie einen in Italien. In Österreich soll 2009 ein weiterer Store eröffnen, auch Frankreich soll einen Store in Paris erhalten.

Info: Heise

Nachtrag 10.02.: Bei den Zahlen zu den europäischen Stores hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Zahlen wurden korrigiert. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012811