1874279

Apple Stores laden in USA zu Programmierworkshops ein

10.12.2013 | 06:30 Uhr |

In seinen Stores in den USA lädt Apple am Mittwoch zu einem einstündigen Einführungskurs in die Kunst des Programmierens ein.

Die Aktion veranstaltet der Mac-Hersteller im Rahmen der Computer Science Education Week, in denen Lehrer in den USA landesweit dazu angehalten sind in ihrem Unterricht sich eine Stunde lang dem Thema Programmierung zu widmen. Die USA nehmen die Bildungsinitiative wichtig, am Montag hatte zu Beginn der Woche US-Präsident Obama per Youtube-Video die Aktion eingeläutet, ebenso per Video-Botschaft wandte sich der republikanische Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses Eric Cantor an die Öffentlichkeit. Apple richtet sich mit seinen Workshops in seinen 254 Stores in den USA speziell an junge Leute, auch Microsoft beteiligt sich an der Aktion und lädt in seine 51 Retial-Niederlassungen ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1874279