997229

Apple TV 2.1-Update schließt Sicherheitslücken, neue Wunschliste

11.07.2008 | 10:37 Uhr |

Der digitale Alltag hat seine Lücken - das betrifft nun auch TV-Junkies, die gestern veröffentliche Apple TV-Version 2.1 stopft einige Sicherheitslecks.

Sechs Stück davon hat Apple gefunden und beschreibt sie in einem //support.apple.com/kb/HT2304%E2%80%9D:Support-Dokument . So könnte es Angreifern ohne die Aktualisierung möglich sein, über präparierte Filme Kontrolle über die Set-top-box zu erlangen und zum Beispiel über iTunes Musik einzukaufen. Neben der MobileMe- und Remote-Unterstützung enthält das Update auch eine neue Wunschliste, die man mit einem Klick auf eine Stern-Symbol mit Filmen füttert. Sobald die Liste einen gemerkten Film enthält, wird sie als erster Menüpunkt angezeigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997229