1378883

Apple TV verschwindet aus Online Stores in den USA

13.02.2012 | 14:32 Uhr |

Die Welt hält seit Wochen Atem an: Es vermehren sich die Anzeichen, dass Apple in wenigen Wochen die neue Version des iPad bringt.

Apple TV
© Apple

Ein bisschen unerwartet kommen dagegen die Nachrichten zu einem anderen Apple-Gerät: Laut Mac-Blog 9to5Mac sollen die Vorräte an Apple TV in diversen Online Stores zu Ende gehen. So weist die US-Seite von Amazon auf der Produkt-Seite zu Apple TV eine Anmerkung auf: "Ein Gerät geblieben - jetzt bestellen". Die deutsche Seite von Amazon hat zur Zeit immerhin neun vorhandene Geräte auf Lager. Ähnliche Hinweise finden sich auf anderen Shop-Seiten. Best Buy meldet beispielweise, dass seine Vorräte an Apples Set-Top-Box ausverkauft sind.

Solcher Schwund von Lagerbeständen der diversen Apple Produkte ist nichts Neues. Meistens stoppt der Hersteller die Auslieferung von alten Modellen, wenn in wenigen Wochen der Verkaufsstart der neuen Version ansteht. Somit ist es gut denkbar, dass zusammen mit dem iPad 3 in San Francisco das neue Apple TV vorgestellt wird. Voraussichtlich wird es sich um die schon bekannte Set-Top-Box handelt, nicht um ein Fernsehgerät. Dies macht aus der Hinsicht Sinn, dass das alte Apple TV als einziges Gerät noch die Auflösung 720p für Video-Inhalte bringt. Dabei können sowohl iPad als auch iPhone Videos in der Hoch-Auflösung mit 1080p abspielen.

Falls sich die Prognosen bestätigen und Apple tatsächlich zusammen mit iPad 3 auch die neue Version von Apple TV bringt, rückt die Ankündigung eines neuen Fernsehgeräts weiter in die Zukunft. Manche Analysten, wie Peter Misek , schätzen schon jetzt, dass das große Fernseh-Projekt von Apple erst Ende dieses Jahres marktreif wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378883