2086868

Apple TV erlaubt Fernsteuerung von Homekit-Geräten

03.06.2015 | 15:31 Uhr |

Apple hat jetzt bestätigt, dass das Apple TV eine zentrale Rolle in der Heimsteuerung via Homekit spielen wird.

Wer neben Homekit-Geräten auch ein Apple TV besitzt, wird seine Homekit-Geräte auch aus der Ferne steuern können. Dies hat Apple jetzt in einem Supportdokument bestätigt. Das Apple TV dient in diesem Fall als Gateway nach draußen und stellt die Verbindung zu der Homekit-Hardware im Haus her. Dazu sind laut Apple lediglich zwei Voraussetzungen gegeben.

Zum einen muss man ein Apple TV der dritten Generation besitzen, auf dem mindestens iOS 7 installiert ist, mit älteren Versionen des Gerätes oder der Software funktioniert dies nicht. Der zweite wichtige Punkt: der Nutzer muss auf allen beteiligten Geräten mit der gleichen Apple-ID angemeldet sein.

Homekit ist Apples iOS-Schnittstelle, die es erlauben soll, Geräte für Heimsteuerung unterschiedlicher Hersteller zentral einzurichten und bequem per Siri-Sprachsteuerung zu befehligen. Urprünglich sollte Homekit (auf der WWDC im Juni 2014 angekündigt ) bereits 2014 auf den Markt kommen. Dies hat sich deutlich verzögert, erst jetzt kommen die ersten Geräte mit Homekit-Anbindung auf den Markt.

Info: Apple Support

0 Kommentare zu diesem Artikel
2086868