2184433

Apple verstärkt sein Sicherheits-Team mit Amazon-Profi George Stathakopoulos

21.03.2016 | 13:32 Uhr |

Apple meint es ernst mit dem Streit mit dem FBI: Den Neuzugang beim Sicherheit-Team hat Apple vom Amazon abgeworben.

George Stathakopoulos hat nach Angaben von Reuters bis vor zwei Wochen noch bei Amazon als Vize-Präsident für Informationssicherheit gearbeitet. Bei Apple soll Stathakopoulos auch gleich eine Vize-Präsidenten-Stelle bekommen und die Abteilung Unternehmenssicherheit leiten. Der Neu-Zugang ist nach Angaben von Reuters-Quellen dem CFO von Apple, Luca Maestri, unterstellt; zu den Hauptaufgaben gehören der Schutz der Unternehmens-Hardware vor Einbrüchen sowie der Schutz der Kundendaten bei Apple. Die Daten der Endnutzer von iPhones und iPads bleiben nach wie vor in der Kompetenz von den Vize-Präsidenten verantwortlich für Hard- und Software (Craig Federighi, Eddy Cue und Dan Riccio). Weder Apple noch Stathakopoulos haben den Wechsel bestätigt, der Reuters-Journalist konnte sich jedoch von der Apple-Telefonzentrale bis zu seinem neuen Büro durchklingeln. Der neue Vize-Präsident war zwar nicht da, seine Assistentin hat sich jedoch gemeldet.

Bereits vor wenigen Wochen ist bekannt geworden, dass Apple einen Krypto-Profi aus dem Signal-Team abgeworben hat. Auch die aktuelle Einstellung passt in die Auseinandersetzung mit FBI: Apple will die Sicherheit der Daten so erhöhen, dass selbst das Unternehmen keinen Zugriff mehr darauf hat .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2184433