2189707

Apple Watch – Bilanz nach einem Jahr im Handel

12.04.2016 | 09:16 Uhr |

Vor einem Jahr wurde die Apple Watch vorgestellt und in den Handel gebracht. App-Entwickler ziehen Bilanz.

Ein Jahr später: Vor einem Jahr brachte Apple die Apple Watch endlich in den Handel, am 10. April 2015 konnte man sie bestellen und im Apple Store bewundern, zwei Wochen später tatsächlich auch käuflich erwerben, falls vorhanden. Apple schweigt nach wie vor darüber, wie viele Watches an die Kunden gingen, IDC rechnet damit, im Kalenderjahr 2015 seien es 11,5 Millionen gewesen. Business Insider hat sich anlässlich des anstehenden Jubiläums bei Entwicklern umgesehen, was die im ersten Jahr Apple Watch lernten.

Immerhin ist seit April 2015 die Zahl der verfügbaren Apps von 3.500 auf 17.400 gestiegen. Richtig begeistert waren die Interviewpartner aber nicht, was vor allem an Apple liege. Denn anders als vom iPhone bekomme man von der Apple Watch kaum Informationen, wie denn die Apps genutzt würden – und was man ändern müsse, um die Nutzererfahrung zu steigern.

Apple Entscheidung, zu den "Glances" in Apple Watch noch die "Komplikationen" einzuführen, habe die Entwickler mittendrin wiederum vor neue Herausforderungen und Rätsel gestellt. Bei der Entwicklung einer App sei zudem zu beachten, dass man nicht einfach eine iPhone-App auf den kleinen, quadratischen Bildschirm portieren könne. Zumal Apple in seinen Entwicklerrichtlinien davon schreibe, dass ein Nutzungsvorgang nicht länger als fünf Sekunden dauern solle – es sind also ganz andere Konzepte gefragt.

Für künftige Versionen wünschen sich Entwickler vor allem einen eigenen Internetzugang auf der Apple Watch, damit diese nicht erst jedes Mal mit dem iPhone kommunizieren müsse, was die Nutzung nun einmal ausbremse. Die Apple Watch hat also noch jede Menge Platz, um zu wachsen, dann werden Entwickler womöglich von sich aus auch an die Plattform denken. Einer der Befragten hat Business Insider unter dem Siegel der Verschwiegenheit verraten, die App – ein Messenger – habe man nur programmiert, weil man vorab von Apple eine Watch erhalten habe...

0 Kommentare zu diesem Artikel
2189707