2065110

Apple Watch: Verfügbarkeit zum Launch stark limitiert

27.03.2015 | 16:29 Uhr |

Laut 9to5Mac wird die Apple Watch zum Verkaufsstart schlecht verfügbar sein. Ohne eine vorherige Reservierung soll es kaum möglich sein, eine Apple Watch am 24. April zu kaufen.

Während sich die Informationen von 9to5Mac in erster Linie auf die Verfügbarkeit in den USA beziehen, scheint es unwahrscheinlich, dass Apple Europa eine höhere Anzahl der neuen Smartwatches zuteilen wird. Die vielen verschiedenen Versionen und Kombinationen der Apple Watch stehen vermutlich nur Käufern mit einer Reservierung am 24. April zur Verfügung, in den Läden wird eine weniger große Auswahl bereit stehen. Während die Apple Mitarbeiter momentan davon ausgehen, dass zum Launch gar keine Apple Watches für den freien Verkauf zur Verfügung stehen werden, könnte es doch ein kleines Kontingent pro Apple Store für den freien Verkauf geben.
 
Apple Premium Reseller werden die Apple Watch zum Launch ebenfalls nicht erhalten. Wie es bei Apple bei neuen Produktkategorien schon öfter vorgekommen ist, verkauft das Unternehmen die Apple Watch zu Anfang nur über den eigenen Apple Online Store und die eigenen Ladengeschäfte. Vor allem da einer der wichtigsten Aspekte der neuen Smartwatch die Kombination von verschiedenen Gehäuseversionen mit verschiedenen Armbändern ist, muss immer ein verhältnismäßig großer Bestand an Apple Watches und Armbändern im Geschäft vorhanden sein, um dem Kunden die gewünschte Kombination verkaufen zu können. Wie Apple den Apple Watch Verkauf in Zukunft in Geschäften wie Saturn oder MediaMarkt regeln wird und ab wann auch Premium Reseller die Uhr verkaufen können, ist bisher noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2065110