1806919

Apple aktualisiert Final Cut Pro X

01.08.2013 | 10:01 Uhr |

Mit einem kleinen Wartungsupdate behebt Apple einige Fehler in der Schnittsoftware Final Cut Pro X.

Nachdem Apple vor knapp einer Woche seinem Musikbearbeitungs-Tool Logic Pro ein umfangreiches Update verpasst hat, ist nun die Videoschnittsoftware Final Cut Pro X mit einem Wartungsupdate dran –  die Änderungen fallen bei Weitem nicht in so umfangreich aus. Die neue Version 10.0.9 behebt nämlich in erster Linie einen Bildfehler, der im Zusammenspiel mit Sony XAVC-Medien auftreten konnte und sorgt für eine Stabilitätsverbesserung beim Export von Zeilensprungverfahren-Videos ( Interlaced Media ) und taktversetzten  Segmenten ( Retiming) . Das Update kann wie gewohnt aus dem Mac App Store geladen werden, ein Neukauf von Final Cut schlägt derzeit mit 269,99 Euro zu Buche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1806919