1860950

Apple aktualisiert Mail in Mavericks

08.11.2013 | 06:36 Uhr |

Update für ein essentielles Mac-Programm: Vor allem Gmail-Nutzer sollen davon profitieren.

Seit dem Betriebssystemupdate auf OS X Mavericks haben Gmail-Nutzer über Probleme mit dem Mailprogramm des Mac geklagt. Apple reagiert mit dem Mail Update for Mavericks 1.0 : Laut Release Notes seien damit Probleme behoben die Gmail-Nutzer mit dem Löschen, Verschieben und Archivieren von Mails sowie dem Zähler für ungelesene Nachrichten hatten. Das Update ändert lediglich die Build-Nummer von Mail (1822 anstatt 1816), die Version bleibt mit 7.0 die gleiche. Der Updater ist über die Softwareaktualisierung, den Update-Bereich des Mac App Store und über Apples Website erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1860950