894354

Apple aktualisiert Web Objects

13.11.2002 | 10:56 Uhr |

München/Macwelt -Apple hat eine neue Version 5.2 seiner Java-Entwicklungsumgebung und Applikation-Server für Web-Anwendungen Web Objects vorgestellt. Neu sind unteranderem die Integrationen von Webservices und eine bessere J2EE-Integration. Auch die Möglichkeiten der Erzeugung von JNLP-Dateien für die Nutzung der Sun-Technologie Java Web Start und das Streamen von HTTP-Request und öResponse Inhalten sind gegeben. Web Objects 5.2 setzt mindestens Mac-OS X 10.2.2 oder Windows 2000 Professions SP 3 für das Development voraus. Der eingesetzte Rechner sollte über 256 MB RAM und 1 GB an freien Festplattenspeicher verfügen. Für das Deployment der Applikationen wird Mac-OS X Server 10.2.2, Windows 2000 Server SP3 oder Solaris 8 benötigt. Für die neue Version des Web-Applikation-Tools möchte der Mac-Hersteller 700 US-Dollar für die Vollversion für ein Update muss man US-Dollar anlegen. Ebenso neu ist das Angebot von Apple die Anwendung als Testversion mit einer Laufzeit von 30 Tagen zu testen. Die Demo steht im Entwicklerbereich zum Download bereit. mh

Info Apple WEB www.apple.com/webobjects

0 Kommentare zu diesem Artikel
894354