1799298

Apple aktualisiert die dritte Mavericks-Beta

15.07.2013 | 16:31 Uhr |

Statt auf das nächste turnusmäßige Update der Beta von OS X Mavericks zu warten, hat Apple zwischen den großen Versionssprüngen zwei kleinere Wartungsupdates für die Beta 3 veröffentlicht.

Mit dem "Mavericks Developer Preview Recovery Update 1.0" hat Apple nach Entwicklerinformationen auf einige Probleme bei der Systemwiederherstellung reagiert, die mit der dritten Entwicklervorschau von OS X Mavericks aufgetreten sind. Nach dem Update sollen die Probleme, die eine ordnungsgemäße Wiederherstellung unter Mavericks verhindern konnten, behoben sein. Das zweite Update für die Mavericks Beta 3 behebt dagegen einen systemweiten Fehler, der die Benutzung von OS X Mavericks phasenweise unmöglich machen konnte: So kam es vor, dass das System ohne erkennbaren Grund Neustarts durchführte. Das "Mavericks Preview 3 Graphics Update 1.0" soll nun dafür sorgen, dass ein mit der dritten Mavericks Beta laufender Mac keine zufälligen Neustarts mehr durchführt. Beide Fehlerbehebungen können von registrierten Entwicklern über den Mac App Store auf die Test-Macs geladen werden. Im Herbst soll dann die fertige Version von OS X Mavericks über den App Store erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1799298