978877

Apple arbeitet an Patch für Boot-Camp-Problem der letzten iMac-Generation

15.10.2007 | 09:32 Uhr |

Nutzer eines weißen 24-Zoll-iMacs der letzten Generation, die Probleme mit Apples Boot Camp haben, können sich vielleicht doch noch Hoffnungen auf eine Lösung machen.

Auf einigen Rechnern lässt sich Windows gar nicht ausführen, der Grund scheinen Inkompatibilitätsprobleme zum MXM-Slot zu sein, den die eingesetzten Grafikkarten GeForce 7300 GT und 7600 GT von Nvidia nutzen. Laut AppleInsider testen die Programmierer in Cupertino in diesen Tagen einen Patch, der das Problem beheben könnte. Ob und wann Apple das Update veröffentlicht, ist aber noch ungewiss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978877