966328

Apple auf der NAB: In Munsters Kristallkugel fällt Aktienkurs von Avid

16.03.2007 | 13:28 Uhr |

Gene Munster, Chef-Analyst im Investmenthaus Piper Jaffray, hört erneut das Gras wachsen.

Seine feinen Ohren, die häufig genau die richtigen Gesprächsfetzen aufschnappen, haben diesmal eingefangen, dass Apple auf der Broadcastmesse NAB eine High-End-Version von Final Cut vorstellen wird, schreibt Apple Insider - der Hersteller hat zumindest für den 15. April dort ein Special Event angekündigt . Beim Spezialisten für Video-Software Avid werde sich das in einer Aktienkursdelle auswirken, warnte er Anleger - wenngleich nur kurzfristig: "Es ist nicht zu erwarten, dass Avid Pro-Anwender scharenweise zu Apple wechseln, sollte eine High-End-Version von Final Cut angekündigt werden." Einer eigenen Erhebung nach wollten lediglich sechs Prozent der Avid-Nutzer innerhalb eines Jahres zur Apple-Software wechseln. Video-Producer seien treu zu Marke Avid und würden sich auch nicht von einem günstigeren Konkurrenten aus Cupertino abwerben lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
966328