891480

Apple baut Consultant-Netz auf

27.05.2002 | 13:21 Uhr |

München/Macwelt - Ein neues Cosultant-Programm startet Apple in den USA. Das Apple Cunsultants Network soll Endkunden, Händlern und Entwicklern helfen, von Experten Unterstützung für Apple-Produkte Lösungen von Drittherstellern zu erhalten. Der Mac-Hersteller listet zunächst Consultants im Bereich Quicktime, Colorsync, Applescript und Digital Video auf. Zur Auswahl stehen die zwei verschiedenen Arten der Mitgliedschaft Premier und Online. Die Online-Mitgliedschaft eröffnet den Zugang zu einer eigenen Website und der Consultants-Datenbank. Auch verschiedene Rabatte für Apple-Software und Programmen von Drittherstellern sind an die Mitgliedschaft geknüpft. Der Premier-Account bietet neben den Angeboten der Online-Mitgliedschaft auch einen Anspruch auf persönliche Unterstützung und Consulting durch einen Apple-Experten. Eine Mitgliedschaft kostet nach Angaben von Apple 495 US-Dollar für Einzelkunden und 895 US-Dollar für Firmen. In Cupertino informiert man allerdings nicht ob es sich bei den Preisen um die Online- oder Premier-Mitgliedschaft handelt. Informationen über eine Umsetzung für den europäischen Markt liegen zurzeit von der Seite des Mac-Herstellers nicht vor. mh

Info Apple WEB www.apple.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
891480