975194

Apple beantragt Trademark für ProRes 422

16.08.2007 | 09:52 Uhr |

Apple will sich den Markennamen seines HD-Video-Formats ProRes 422 beim "Amt der Europäischen Union für Marken, Muster und Modelle" über die britische Anwaltskanzlei Field Fisher Waterhouse LLP sichern lassen.

ProRes 422 macht es seit Final Cut Pro 6 möglich, HD-Video in den Auflösungen 1920 x 1080 und 1280 x 720 unkomprimiert über variable Bitrates auf ähnlich viel Speicherplatz unterzubringen wie SD-Videos.

Info: MacNN

0 Kommentare zu diesem Artikel
975194