1790843

Apple begrüßt Gerichtsentscheidung zur Homo-Ehe

28.06.2013 | 13:35 Uhr |

Neben anderen Technologiefirmen hat nun auch Apple die Entscheidung des Supreme Courts zum Gesetz DOMA ausdrücklich gelobt.

Gegenüber AllThingsD , dem Technik-Blog des Wall Street Journals, hat ein Apple-Sprecher die Entscheidung des obersten Gerichts zur Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Ehen begrüßt. "Apple begrüßt die Gleichheit von Ehen selbst und betrachten das als ein wesentliches Bürgerrecht. Wir applaudieren dem obersten Gericht für seine Entscheidung." Das Gericht hatte in dieser Woche den Defence of Marriage Act (DOMA) für ungültig erklärt, der gleichgeschlechtlichen Ehen wesentliche Rechte verweigerte und damit faktisch unwirksam werden ließ. Neben Apple begrüßten auch andere Technikfirmen wie HP, Google oder Facebook das Urteil ausdrücklich.

Apple spricht sich nicht das erste Mal für die Rechte Homosexueller aus, in IOS 6 hatte Apple etwa Emoji-Symbole mit gleichgeschlechtlichen Paaren in den Satz mit romantischen Symbolen eingebaut (siehe Bild). Im Jahr 2008 spendete Apple 100.000 US-Dollar für eine Kampagne , die die Homo-Ehe in Kalifornien unterstützen half.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1790843