2082261

Apple bei BrandZ wieder wertvollste Marke

27.05.2015 | 10:45 Uhr |

Apple ist die wertvollste Marke der Welt. Zu diesem Ergebnis kommen nun auch wieder die Marktforscher von Millward Brown in ihrer Studie.

Während der Börsenwert eines Unternehmens leicht zu bestimmen ist, gelten für den Wert der Marke auch subjektive Einschätzungen. Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown hat für seine Studie BrandZ nicht nur den Aktienkurs in die Berechnung einbezogen, sondern auch die Einschätzung von drei Millionen befragten Konsumenten. In der Ausgabe 2015 landet Apple dabei erstmals auf dem ersten Platz mit einem errechneten Markenwert von 247 Milliarden US-Dollar, was gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 67 Prozent entspricht. Der Vorjahressieger Google konnte hingegen nur um nein Prozent zulegen und landet mit 174 Milliarden US-Dollar Markenwert auf dem zweiten Platz, es folgen Microsoft (115 Mrd.), IBM (94 Mrd.) und Visa (92 Mrd.) auf den weiteren Plätzen der Top 5.

In den Top 100 der BrandZ-Studie sind auch sieben deutsche Marken zu finden, am besten hat sich SAP platziert, das mit einem Wert von 38 Millirden US-Dollar auf Platz 24 rangiert, fünf Plätze schlechter als im Vorjahr. Mit dabei sind auch die Deutsche Telekom (Platz 27), BMW (34), Mercedes-Benz (43), DHL (66), Siemens (69) und Aldi (90). Der Wert der Top-100-Marken hat sich laut Millward Brown gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent erhöht.

Apple hatte zuletzt im Jahr 2013 bei der BrandZ den ersten Platz belegt . Bei der konkurrierenden Markenstudie von Interbrand steht Apple seit Herbst 2013 an der Spitze , damals mit einem - auf andere Weise - errechneten Markenwert von 98 Milliarden US-Dollar. Seinerzeit hatte Apple Coca-Cola von der Spitze verdrängt, das bei der BrandZ 2014 erst auf Platz sechs erschien und heuer auf Platz gelandet ist. Auch im vergangenen Herbst stand Apple bei Interbrand ganz oben auf der Liste , mit einem Markenwert von 119 Milliarden US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2082261