922979

Apple bekommt Rüge wegen G5-Werbung

14.06.2004 | 15:55 Uhr |

Vor fast einem Jahr stellte Steve Jobs den Power Mac G5 als 'schnellsten PC der Welt vor' - jetzt hat die britische Regulierungsbehörde Advertising Standards Authority eine Rüge gegen den Mac-Hersteller ausgesprochen, wie die BBC am Samstag berichtete.

Der G5 sei keineswegs der schnellste Personal Computer "in allen Umständen unter alle Applikationen", wie von der Behörde initiierte Vergleichstests mit den Modellen Dell Dimension 8300 und Dell Precision 650 bewiesen hätten. Die beiden anderen Behauptungen in der G5-Werbung von vor einem Jahr, die Maschinen seien "die ersten" Desktop-Rechner mit 64-Bit-Prozessoren und mehr als 4 GB Arbeitsspeicher seinen hingegen nicht anzufechten.

Kategorie

Info

Apple

Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
922979