2219138

Apple bereitet sich auf Keynote vor

05.09.2016 | 12:44 Uhr |

In zwei Tagen ist es wieder soweit: Die lang erwartete Apple-Keynote wird live aus dem Bill Graham Civil Auditorium via Stream übertragen. Während bereits erste Vorbereitungen für das Event getroffen wurden, gibt es auch interessante Neuerungen rund um die Namenkennzeichnung der Apple Watch.

Am 7. September wird die ganze Welt mal wieder den Blick auf Apple richten. Auch in diesem Jahr werden wir die anstehende Keynote via Live-Stream ab 19 Uhr mitverfolgen können. Das Event, auf welchem Apple aller Voraussicht nach das iPhone 7 vorstellen wird, findet erneut in San Francisco im Bill Graham Civic Auditorium statt, in welchem bis zu 7000 Menschen Platz finden.

Über das Wochenende wurden bereits erste Vorbereitungen getroffen und das Auditorium der Keynote entsprechend hergerichtet. So zieren das Gebäude beispielsweise nicht nur diverse  Apple-Flaggen, sondern auch das Bokeh-Logo der Keynote, welches Apple auf der eigenen Webseite veröffentlichte .

Das Bill Graham Civic Auditorium ist bereits für das Event geschmückt.
Vergrößern Das Bill Graham Civic Auditorium ist bereits für das Event geschmückt.
© macg.co

Darüber hinaus gibt es auch interessante Neuerungen bezüglich der Apple Watch. Wie iPhone-Ticker berichtet, tauchen in der iOS-App „Apple Store“ neue Namenbezeichnungen für bestimmte Apple-Watch-Modelle auf. Während in der App beispielsweise der Apple Watch 38 mm Edelstahlgehäuse mit modernem Lederarmband in Gelborange noch die Jahreszahl 2016 zugeordnet wird, existiert eine solche Kennzeichnung auf der offiziellen Apple-Webseite noch nicht.

In der App erhalten manche Modelle zusätzlich die Bezeichnung 2016 .
Vergrößern In der App erhalten manche Modelle zusätzlich die Bezeichnung 2016 .

Dies könnte ein weiterer Hinweis darauf sein, dass wir ab diesem Herbst mit einer neuen Version der Apple Watch rechnen dürfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2219138